Top

Weiterbildungen

Ein Tag ohne eine neue Erfahrung ist ein verlorener Tag

und lebenslanges Lernen ein ständig wachsender Schatz, den zu erwerben es lediglich unstillbarer Neugier bedarf.

Lernen ist mir kein Muss, es ist mir ein Bedürfnis eben wie zu atmen oder zu essen.©

 

 

2017 

Praxiswochenende integrierte Techniken Kurs 1, Osteopathie
• Institute Integrated Techniques
München
13.-14.1.17
13 Unterrichtseinheiten (á 60 Minuten)
Referent: Claude Vanderbeke D.O:, BSc (Hons) Ost.

 

Integrierte Techniken, Kurs 2 Osteopathie
• Institute Integrated Techniques

 München
15.-18.2.17
24 Unterrichtseinheiten (á 60 Minuten)
Referenten: Steve Timmerman D.O. - M.R.O.; K.Koole D.O. M.R.O.

 

Integrierte Techniken, Kurs 3 Osteopathie
• Institute Integrated Techniques

 München
 26.-29.4.17
 24 Unterrichtseinheiten (á 60 Minuten)
 Referenten: Steve Timmerman D.O. - M.R.O.; Claude Vanderbeke D.O:, BSc (Hons)

 

Integrierte Techniken, Kurs 4 Osteopathie
• Institute Integrated Techniques

 München
 5.-8.7.17
 24 Unterrichtseinheiten (á 60 Minuten)
 Referenten: Steve Timmerman D.O. - M.R.O.; Kees Koole D.O. M.R.O.

 

 Integrierte Techniken, Kurs 1 Osteopathie Refresher
• Institute Integrated Techniques

 Köln
• 27.-30.9.17
• 24 Unterrichtseinheiten (á 60 Minuten)
• Referenten: Steve Timmerman D.O. - M.R.O.; Kees Koole D.O. M.R.O.

 

The Pain Picture - Exploring Complex Pain States
Vorlesungen zum Verständnis von Schmerzsyndromen mit Hilfe eines prädikativen Prozessmodells. Beinhaltete das Erlernen von Untersuchungstechniken bei Schmerzsymptomatiken wie auch die Therapie von Patienten mit komplexen Schmerzproblemen.
• Hochschule Osnabrück
• 7.-8.10.17
• 16 Unterrichtseinheiten
• Referent: Tim Beames, MSc BSc (Hons) MCSP

 

 Integrierte Techniken, Kurs 1 Osteopathie Refresher
• Institute Integrated Techniques

 Köln
• 27.- 30.9.17
• 24 Unterrichtseinheiten (á 60 Minuten)
• Referenten: Steve Timmerman D.O. - M.R.O.; Kees Koole D.O. M.R.O.

 

 Integrierte Techniken, Kurs 2 Osteopathie Refresher
• Institute Integrated Techniques

 Köln
• 08.11.- 11.11.17
• 24 Unterrichtseinheiten (á 60 Minuten)
• Referenten: Steve Timmerman D.O. - M.R.O.; Kees Koole D.O. M.R.O.

 

2016 

Manuelle Therapie nach Typaldos Fasziendistorsionsmodell Teil 3
 Institut für fasziale Osteopathie, Heidelberg 
• 15. – 17.01.16
• 26 Unterrichtsstunden (á 45 Minuten) 
• Referent: Patrick Pfeifer

 

Applied Fascial Adjustment, AFA 1
 Physios, Heidelberg  21. – 22.01.16
 20 Unterrichtseinheiten (á 45 Minuten)
• Referent: Eric Hebgen 



Qigong und Lebenspflege (yangsheng) zur besseren Versorgung der Augen, Teil 2

 SMS, München 
• 30. - 31.1.16 
• 12 Unterrichtsstunden (á 45 Minuten) 
• Referentin: Dr. Ute Engelhard

 

Erlaubnis, den Titel OMT-DVMT® bis Januar 2019 weiter zu führen 
 20.2.2016 erteilt 

 Qualitätskriterien für Lifelong Learning
"RunSmart": A Comprehensive Approach for Injury-Free Running
 HAWK, Fachhochschule Hildesheim
 24.-25.9.16

 16 Unterrichtseinheiten (á 45 Minuten)
 Referent: Allan Besselink, PT, Dip. MTD, Austin, TX

 

Integrierte Techniken, Kurs 1 Osteopathie
• Institute Integrated Techniques
 München
 26.-29.10.16
 24 Unterrichtseinheiten (á 60 Minuten)
 Referenten: Steve Timmerman D.O. - M.R.O.; Claude Vanderbeke D.O:, BSc (Hons) 
  Ost.

 

1. OMT Konferenz in Schriesheim
 Schriesheim; DOK TOR

 05.11.2016
 10 Unterrichtseinheiten (á 45 Minuten), Hands-on Workshops und Praktische Arbeit unter Supervision
 Verschiedene Referenten u. a. Johannes Bessler, PT, Mulligan-Instruktor

 

2015 

Manuelle Therapie nach Typaldos Fasziendistorstionsmodell Teil 1
 Institut für fasziale Osteopathie, Heidelberg 
• 8. – 10.5.15 
• 26 Unterrichtsstunden (á 45 Minuten) 
• Referent: Patrick Pfeifer

 

The Complete Cervical Spine
 DVMT, Hamburg 
• 12. – 13.9.15 
• 16 Unterrichtsstunden (á 45 Minuten) 
• Referentin: Dr. Trudy Rebbeck, Phd, FACP

 

Manuelle Therapie nach Typaldos Fasziendistorstionsmodell Teil 2
 Institut für fasziale Osteopathie, Heidelberg 
• 23. – 25.10.15 
• 26 Unterrichtsstunden (á 45 Minuten) 
• Referent: Patrick Pfeifer

 

Qigong und Lebenspflege (yangsheng) zur besseren Versorgung der Augen, Teil 1
 SMS, München
• 5. – 6.12.15
• 12 Unterrichtsstunden (á 45 Minuten)
• Referentin: Dr. Ute Engelhard

 

2013 

Manipulative Management for Lumbar and Cervikal Disorders
 DVMT, Dresden 
• 7. – 8.9.13 
• 17 Unterrichtsstunden (á 45 Minuten) 
• Referent: Timothy W. Flynn, PT, Phd

 

2012 

Jin-Shin-Jyutsu 2
 Nußloch 
• 15.1. und 26.2.12 
• 16 Unterrichtsstunden (á 45 Minuten) 
• Referentin: Barbara Dannfeld

 

Problem Solving the Shoulder
 DVMT, München 
• 13.10. – 14.10.12 
• 14 Unterrichtsstunden (á 45 Minuten) 
• Referentin: Anju Jaggi, MSc, MCSP

 

2011 

Tuina 1 – 9 Chinesische Manuelle Therapie
 SMS, München 
• Kursreihe abgeschlossen 6.3.11 
• 108 Unterrichtsstunden (á 45 Minuten) 
• Referentin: Dr. Han Chaling

 

Cognitive Functional Therapy for CLBP Disorders within a Biopsychosocial Classification System
 DVMT, Bremen 
• 16 Unterrichtsstunden (á 45 Minuten) 
• Referent: Pieter o Sullivan, Associate Professor

 

Jin-Shin-Jyutsu 1
 Nußloch 
• 23.10. und 6.11.11 
• 16 Unterrichtsstunden (á 45 Minuten) 
• Referentin: Barbara Dannfeld

 

2010 

Primary Care for the Physical Therapist - screening for medical disease - 

Screening für OMTler
 DVMT, München
• 30.10. - 31.10.10 
• 16 Unterrichtsstunden (á 45 Minuten) 
• Referent: William Boissonault PT, DHSc, FAAOMPT

 

2009 

Theorie und Technik des Qi Gong
 SMS, München 
• 20. – 21.6.09 
• 12 Unterrichtsstunden (á 45 Minuten) 
• Referentin: Dr. Ute Engelhardt

 

Chronic Knee Pain Evidence-based Physiotherapy Management
 DVMT, Stuttgart 
• 5. – 6.9.09 
• 16 Unterrichtsstunden (á 45 Minuten) 
• Referentin: Prof. Kim Benell

 

Qi-Gong Grundkurs 1
 SMS, München 
• 19. - 20.9.09 
• 12 Unterrichtsstunden (á 45 Minuten) 
• Referentin: Gundi Brucker

 

Qi-Gong Grundkurs 2
 SMS, München 
• 17. - 18.10.09 
• 12 Unterrichtsstunden (á 45 Minuten) 
• Referentin: Gundi Brucker

 

Screening für OMTler
 DVMT, Hamburg 
• 7. – 8.11.09 
• 16 Unterrichtsstunden (á 45 Minuten) 
• Referentin: Dr. Debra Shirley, FACP
• Lernzielüberprüfung bestanden

 

2008 

Traditionelle Chinesische Medizin Diagnostik 1 und 2
 SMS, München 
• 18. – 20.1.08 
• 20 Unterrichtsstunden (á 45 Minuten) 
• Referent: Dr. med. Rainer Nögel

 

Traditionelle Chinesische Medizin Funktionskreise 1
 SMS, München 
• 5. – 6.4.08 
• 12 Unterrichtsstunden (á 45 Minuten) 
• Referent: Dr. med. Rainer Nögel

 

Traditionelle Chinesische Medizin Funktionskreise 2
 SMS, München 
• 7. – 8.6.08 
• 12 Unterrichtsstunden (á 45 Minuten) 
• Referent: Dr. med. Rainer Nögel

 

Traditionelle Chinesische Medizin Funktionskreise 3
 SMS, München 
• 12. – 13.7.08 
• 12 Unterrichtsstunden (á 45 Minuten) 
• Referent: Dr. med. Rainer Nögel

 

Pain From Science to Clinical Practice
 Hildesheim, DVMT 
• 23. – 24.8.08 16 Unterrichtsstunden (á 45 Minuten) 
• Referent: Lorimer Moseley, Phd

 

2007 

Tuina -Premoprehension- Chinesische Manuelle Therapie Praktisch klinische Ausbildung II
 DGTCM, Heidelberg 
• Abschluss der Kursreihe am 18.3.07 
• 100 Unterrichtsstunden (á 45 Minuten) 
• Referenten: Prof. Dr. Johannes Greten, Klaus Dieter Pansch

 

Diagnosis and Treatment of Movement Impairment Syndromes
 DVMT, Dresden 
• 4. – 7.10.07 
• 40 Unterrichtsstunden (á 45 Minuten) 
• Referentin: Shirley Sahrmann

 

2006 

Theorie und Praxis der Diagnosestellung der Traditionellen Chinesischen Medizin Intensivseminar
 DGTCM Heidelberg 
• Abschluss der Kursreihe 15.2.06 
• 50 Unterrichtsstunden (á 45 Minuten) 
• Referent: Prof. Dr. Johannes Greten

 

The role of upper cervical segmental dysfunction in benign recurring headache
 DVMT, Hamburg 
• 1.9.-2.9.06 
• 16 Unterrichtsstunden (á 45 Minuten) 
• Referent: Dean Watson

 

Tuina -Premoprehension- Chinesische Manuelle Therapie Praktisch klinische Ausbildung I
 DGTCM, Heidelberg 
• Abschluss der Kursreihe am 24.9.06 
• 100 Unterrichtsstunden (á 45 Minuten) 
• Referenten: Prof. Dr. Johannes Greten, Klaus Dieter Pansch

 

Funktionelle Analyse des Bewegungsapparates Klinische Strategien zur Ausleitung von Humor
 DGTC, La Motte Frankreich 
• 8.9.06
• 50 Unterrichtsstunden (á 45 Minuten) 
• Referent: Prof. Dr. Johannes Greten

 

Theorie und Praxis der Diagnosestellung der Traditionellen Chinesischen Medizin -Advanced Level-
 DGTCM, Heidelberg 
• 15.11.06 
• 50 Unterrichtsstunden (á 45 Minuten)
• Referent: Prof. Dr. Johannes Greten

 

2005 

Therapeutic Exercises for Cervical Disorders -a research based exercise approach-
 DVMT, München 
• 1.-2.-10.05 
• 16 Unterrichtsstunden (á 45 Minuten) 
• Referentinnen: Gwendolyn Jull, Deborah Fallah

 

2004 

Dorn Methode
 Grundkurs Lindau 
• 3.-4. Juli 04 
• Referentin: Hildegard Steinhauser

 

Thoracic Outlet Syndrome
 25.-26.9.04 
• DVMT, Heppenheim 
 16 Unterrichtsstunden (á 45 Minuten)
• Referent: John Langendoen Sertel

 

2003 

Cranio-Sakrale Therapie
 DFZ Mainz 
• 15.1. bis 17.1.03 / 12.3. bis 14.3.03 / 26.5. bis 28.5.03 
• 81 Unterrichtsstunden (á 45 Minuten) 
• Referent: Jean Paul Höppner

 

Revision der Manipulationen
 Schwarzwaldklinik, Bad Krozingen 
• 14.11. bis 15.11.03 
• 16 Unterrichtsstunden (á 45 Minuten) 
• Referent: Pieter Westerhuis

 

2002 

Schulmedizinische Grundlagen
 Kreativität & Wissen, Karlsruhe 
• 22. – 26.2.02
• Referentinnen/ten : Dr. Dr. Hartmut Hildebrand, Damir Lovric HP, Frederik Siemes HP, Eva Stiefvater HP, Beatrice Sumser HP

 

Untersuchungskurs
 Kreativität & Wissen, Karlsruhe 
• 27.2. – 3.3.02 
• Referenten: Dr. Dr. Hartmut Hildebrand, Damir Lovric HP

 

Notfallmedizin
• 6. – 7.4.02 
• Referent: Dr. Dr. Hartmut Hildebrand

 

Blick- und Differentialdiagnose
 Kreativität & Wissen, Karlsruhe 
• 17. – 21.4.02 
 Referent: Dr. Dr. Hartmut Hildebrand

 

Vorbereitung und Prüfung zum Heilpraktiker
 2001 – bis 2002 
• Prüfung 16.5.2002, Gesundheitsamt Karlsruhe

 

Reflexzonentherapie am Fuß
 Königsfeld, Burgberg, Schule Hanne Marquardt
• 4. bis 7.12.02
• 40 Stunden (á 45 Minuten)

 

2001 

Injektionstechniken
 Kreativität & Wissen, Karlsruhe 
• 8. – 9.12.01 
• Referent: Dr. Dr. Hartmut Hildebrand

 

1996 - 1998 

OMT-DVMT® Ausbildungslehrgang
 1996-1998 
• Abschlussprüfung: 17.1.98, München 
• 2021 Stunden (á 45 Minuten) Inklusive der vorangegangen Kurse Level I bis III

 

1994 

Level III Manuelle Therapie nach dem Maitland Konzept
• Reha-Klinik Zurzach, Schweiz 
• 13.6.94 bis 1.7.94 
• 120 Stunden (60 Min) 
• Referenten: Geoffrey D. Maitland, Dianne Addison, Pieter Wells

 

Fortgeschrittenenkurs Biomechanik, Untersuchung und Behandlung der schmerzsensiblen Strukturen im Rahmen der manuellen Therapie
• Leverkusen Opladen, Fortbildungseinrichtung An der Schusterinsel
• 
7. bis 8.9.94 
 
6 Stunden (60 Min) 
• 
Referent: Bob Elvey

 

Fortgeschrittenenkurs Biomechanik, Untersuchung und Behandlung der schmerzsensiblen Strukturen im Rahmen der manuellen Therapie
 DVMT, Brühl; Praxis A. K. Frank
• 
9.9.94 
 
6 Stunden (60 Min) 
• 
Referent: Bob Elvey

 

Einführung in bildgebende Verfahren für Manualtherapeuten
 Kempten, Praxis für radiologische Diagnostik Dr. Volle
• 
21.10.94 
 
5 Stunden (60 Min) 
• 
Referent: Dr. Volle

 

1993 

Level II und Zertifikat Manuelle Therapie n. dem Maitland Konzept
 Reha-Klinik Zurzach, Schweiz 
• 16.8.93 bis 27.8.93 
• Prüfung bestanden am 27.8.93 
• Insgesamt, inklusive Grund- und Repetitionskursen 240 Stunden (60 Min)

 

Biomechanik, Untersuchung und Behandlung der schmerzsensiblen Strukturen im Rahmen der manuellen Therapie
 Klinik für physikalische Medizin, München 
• 8.5. bis 11.5.93
• 32 Stunden (60 Min) 
• Referenten: Bob Elvey, Brigitte von der Heide

 

Mobilisation with Movement – NAG´s, SNAG´s and other Treatment Techniques
 DVMT Aschaffenburg 
• 10.6. bis 11.6.93 
• 16 Stunden (60 Min)
• Referent: Brian Mulligan

 

1992 

Spinal Therapy Repeated Movement and Mechanical Assessment of the Cervical, Thoracic and Lumbar Spine
 DFZ Mainz 
• 21. bis 23.2.92 / 3. bis 5.4.92 
• 48 Unterrichtsstunden (á 45 Minuten) 
• Referent: Pieter Lageard

Prädikat Sportphysiotherapeut des VPT
verliehen am 13.6.92

 

Repetitionskurs Manuelle Therapie nach dem Maitland Konzept
• FiHH Hamburg
• 26. - 30.10.92
• 40 Unterrichtsstunden (á 60 Minuten)
• Referenten: Pieter Westerhuis

 

Zertifikat Manuelle Therapie des IFK
 Eden Reha Donaustauf 
• Prüfungam13.12.92 
• 340 Stunden sowie 85 Stunden Supervision am Patient 
• Referent: Klaus Eder, Arne Ringen und v.m.

 

1991 

Funktionsanalyse am Bewegungsapparat
 DFZ Mainz 
• 
12. bis 13.1.1991 
• 
15 Unterrichtsstunden (á 45 Minuten) 
• 
Referentin: Tina Redl

 

Grundkurs Manuelle Therapie nach dem Maitland Konzept
 Mainz DFZ 
• 4. bis 15.2.91 / 13. bis 17.5.91 
• 120 Unterrichtsstunden (á 45 Minuten) 
• Referenten: Pieter Westerhuis, Harry von Piekartz

 

1986-89 

 Ausbildung zum Physiotherapeuten
 BG-Unfallklinik Ludwigshafen
 Reha für Kinder und Jugendliche Neckargemünd