Top

Therapie

Therapien

 

Das Konzept

Das ganzheitliche therapeutische Konzept passt sich variabel dem jeweiligen Beschwerdebild an und stellt den Patient in den Mittelpunkt.

Wenn erforderlich, so plane ich im Interesse der Patienten eine Stunde pro Sitzung.

Die Kombination aus physiotherapeutischen Verfahren, OMT Manueller Therapie, Osteopathie und naturheilkundlichen Methoden aus der Erfahrungsheilkunde hat sich bestens bewährt, um Krankheiten an den Wurzeln zu packen.

Beratung, aktive und passive Therapieverfahren haben immer zum Ziel:

Den informierten Patient, der fähig zur Selbsthilfe ist.

Obwohl ich oben einzelne Therapieformen um das Problem des individuellen Patienten herum dargestellt habe, so entwickelt doch meist nur die an das Problem des Patienten angepasste Kombination der verschiedenen Vorgehensweisen die größt möglichste Effektivität.

Bei massiven Schmerzen am Bewegungsapparat, die jede selbstständige Aktivität des Patienten stark erschweren, ist es sinnvoll so schnell wie möglich schmerzlindernde sanfte Maßnahmen wie beispielsweise die Reflexzonentherapie anzuwenden, wenn aktives Bewegen für den Patient zu schmerzvoll ist. Die Möglichkeiten zu einer Schmerzbehandlung auf natürlichem Weg sind vielfältig und können in Kombination sehr wirksam sein.

Umgekehrt entbehrt es der Logik wenn bei einer durch Gelenksteifigkeit und leichten bis mittleren Schmerzen gekennzeichneter Erkrankung allein mit passiven Maßnahmen gearbeitet wird. Ab einem bestimmten Grad der Schmerzfreiheit und Beweglichkeit braucht es einen zunehmend aktiven Patient, der bereit ist unter genauer Anleitung so weit möglich seine Lebensführung zu ändern.

Eine genaue Beurteilung des Bewegungsverhaltens und der muskulären Geschicklichkeit sowie Kraft und Ausdauer ist durchzuführen. Anhand des Ergebnisses, immer an den jeweiligen Zustand der Beschwerden angepasst, wird ein Programm erstellt. Die selbstständige Durchführung des Programms nimmt oft nur knapp 10 Minuten pro Tag in Anspruch.

Qualität statt Quantität steht bei genau auf den einzelnen angepassten Übungen im Vordergrund. Das Üben darf die Beschwerden niemals verschlimmern!

So entscheiden Therapeut und Patient letztlich immer gemeinsam und immer anhand des aktuellen Zustandes in wie weit passive, von Therapeutenseite durchgeführte, und aktive Maßnahmen, die der Patient selbst durchführt, sich ergänzen

Ziel ist der therapeutische Maßanzug.

 

Die Komponenten des therapeutischen Konzepts sind

Orthopädische Manuelle Therapie

28-08-2009 Hits:9168 Therapie Super User - avatar Super User

Orthopädische Manuelle Therapie

Heilen mit den Händen Orthopädische Manuelle Therapie (OMT) (Umfassendere Information über Manuelle Therapie nach dem Maitland Konzept und die DVMT-OMT® Ausbildung finden Sie auf den Seiten des DVMT)   Maitland Konzept OMT Ausbildung DVMT   Nach abgeschlossener Berufsausbildung können sich Physiotherapeuten (frühere Bezeichnung „Krankengymnasten“) in Seminaren mit nachfolgender...

Osteopathie

28-08-2009 Hits:7099 Therapie Super User - avatar Super User

Osteopathie

Die Osteopathie wurde vor ungefähr 120 Jahren von Andrew Taylor Still, einem amerikanischen Arzt, entwickelt. Eine ausführliche Befragung geht der Behandlung voraus. Weitere wichtige Anhaltspunkte für die Art und Weise der Behandlung werden mit den Händen ertastet. Die Behandlung erfolgt manuell und...

Klassische Homöopathie

28-08-2009 Hits:4490 Therapie Super User - avatar Super User

Klassische Homöopathie

Bitte haben Sie etwas Geduld Diese Seite ist noch in Arbeit  

Reflexzonentherapie am Fuss n. Marquardt

28-08-2009 Hits:5500 Therapie Super User - avatar Super User

Reflexzonentherapie am Fuss n. Marquardt

Die (RZF) ist eine ganzheitliche Therapieform. Der gesamte Mensch spiegelt sich mit seinen Organsystemen und seinem Bewegungsapparat in den von Hanne Marquardt und ihren Nachfolgern seit 1958 untersuchten Reflexzonen wieder. (Quelle: Praktisches Lehrbuch der Reflexzonentherapie am Fuss, Hanne Marquardt, Hippokrates...

Blutegeltherapie

28-08-2009 Hits:7241 Therapie Super User - avatar Super User

Blutegeltherapie

Hirudo medicinalis Erste datierbare Quellen weisen darauf hin, dass der Blutegel bereits im 2. Jh. v. Chr. therapeutische Verwendung fand. Wer sich umfassend informieren will, dem sei das Buch „Handbuch der Blutegeltherapie von Ingo Werner Müller, Haug Verlag empfohlen. Über die Jahrhunderte...

Krankengymnastik und andere physiotherap…

28-08-2009 Hits:4448 Therapie Super User - avatar Super User

Krankengymnastik und andere physiotherapeutische Methoden

Bitte haben Sie etwas Geduld Diese Seite ist noch in Arbeit    

Physiologisches Schmerzmanagement bei ch…

28-08-2009 Hits:4851 Therapie Super User - avatar Super User

Physiologisches Schmerzmanagement bei chronischem Schmerz

Das physiologische Schmerzmagement bei chronischem Schmerz ist ein multimodales Konzept. Es besteht aus den verschiedensten auf den Patienten zugeschnittenen passiven und aktiven Maßnahmen, die auch bei schon lange bestehenden Beschwerden eine Verbesserung der Lebensqualität bewirken können. Zum einen handelt es sich dabei...

Triggerpunktmassage n. Travell und Simon…

28-08-2009 Hits:4844 Therapie Super User - avatar Super User

Triggerpunktmassage n. Travell und Simons

Bitte haben Sie etwas Geduld Diese Seite ist noch in Arbeit  

Funktionelle Bewegunglehre n. Klein Voge…

28-08-2009 Hits:4624 Therapie Super User - avatar Super User

Funktionelle Bewegunglehre n. Klein Vogelbach

Die funktionelle Bewegungslehre nach Susanne Klein Vogelbach beschäftigt sich mit der Analyse des individuellen Körperbaus (der Konstitution) wie auch dem Bewegungsverhalten und der Haltung. Muskuläre Schwächen und Defizite im Körpergefühl und der Koordination werden gezielt angegangen durch genau an das jeweilige...

Sportphysiotherapie

28-08-2009 Hits:5218 Therapie Super User - avatar Super User

Sportphysiotherapie

Die Sportphysiotherapie befasst sich mit der Behandlung von sportartspezifischen Erkrankungen. Auch hier wiederum ist die Ursachenforschung von großer Bedeutung um Rückfällen vorzubeugen. Durch ein möglichst exakt angepasstes therapeutisches Vorgehen können Überlastungen vermieden und die Heilungsphase nach Verletzungen beschleunigt werden. Auch hierbei spielt wieder...

Diagnosis and Treatment n. Sahrmann

28-08-2009 Hits:4408 Therapie Super User - avatar Super User

Diagnosis and Treatment n. Sahrmann

Ist ebenso wie die funktionelle Bewegungslehre ein Konzept aus zunächst genauer Beobachtung gefolgt von exakt korrigierend eingreifender Anleitung zu Übungen. Vereinfacht ausgedrückt geht Sahrmann davon aus, dass Gelenke sich auf eine ganz bestimmte Art und Weise bewegen müssen, damit „das Material“...

Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitati…

28-08-2009 Hits:4202 Therapie Super User - avatar Super User

Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation

Hinter dieser schwierigen Kombination von Begriffen verbirgt sich eine Methode, bei der durch bestimmte Techniken die Propriozeption (Eigenwahrnehmung) beim Üben von Bewegungen gefördert wird. Dadurch wird die koordinierte Aktivität von Muskeln erleichtert (fazilitiert). Koordination, Kraft und Ausdauer können dadurch verbessert...

Tuina (Traditionelle Chinesische Medizin…

28-08-2009 Hits:1672 Therapie Super User - avatar Super User

Tuina (Traditionelle Chinesische Medizin)

Bitte haben Sie etwas Geduld Diese Seite ist noch in Arbeit